Kaufen Sie Veno SL® 300 in Ihrer Nähe

Finden Sie jetzt Ihr Veno SL® 300 Produkt in einer Apotheke in Ihrer Nähe.

Jetzt Veno SL® 300 online kaufen.

Bestellen Sie Ihre Veno SL® Produkte in einer Online-Apotheke Ihrer Wahl.

Bitte wählen Sie ein Produkt und eine Variante aus.

    Zum Inhalt Zum Hauptmenü
    Mehr erfahren
    Produktabbildung Veno SL® 300Pflichttext

    Mit Veno SL® 300 machen Sie es Ihren Venen leichter

    Fühlen sich Ihre Beine nach langem Stehen oder Sitzen oft schwer, müde und geschwollen an, manchmal sogar schmerzhaft? Dann schenken Sie Ihren Venen mehr Leichtigkeit: Der in Veno SL® 300 enthaltene Wirkstoff Troxerutin stärkt die Venen, stabilisiert feine, brüchig werdende Blutgefäße und schützt Ihre Beine vor der Entstehung von Besenreisern.

    Venenerkrankungen

    Venenerkrankungen – ein weit verbreitetes Leiden

    Langes Stehen oder Sitzen verringert die Aktivität der Wadenmuskulatur. Die Folge: das Blut verbleibt länger in den Beinen, der Druck in den Venen steigt an und es dringt Flüssigkeit ins umliegende Gewebe. So entstehen Wassereinlagerungen, welche die Entstehung von Venenerkrankungen, wie z. B. Besenreiser, Krampfadern und Venenentzündungen, begünstigen können. 

    © gballgiggs – stock.adobe.com

    Symptome

    Typische Symptome einer Venenerkrankung

    Viele Menschen, die im Beruf, auf Reisen oder im Auto lange stehen oder sitzen müssen, kennen dieses Problem: Nach einem langen Tag leiden sie am Abend häufig unter müden, schweren oder schmerzenden Beinen. Aber auch ein Jucken der Beine oder nächtliche Wadenkrämpfe gehören zu den typischen Symptomen, die auf eine Venenerkrankung hindeuten können.

    frau auf sofa massiert sich das bein
    © perfectlab – stock.adobe.com

    Therapie

    Medikamente und Verfahren zur Therapie von Venenleiden

    Venenleiden sind zwar weit verbreitet, verursachen aber in vielen Fällen kaum Beschwerden. Tun sie es doch, ist der Besuch beim Arzt dringend notwendig, um die Ursache zu diagnostizieren und entsprechend zu behandeln. Je nach Ausprägung kommen dabei verschiedene Verfahren und Medikamente zum Einsatz, in schwereren Fällen werden die Krampfadern auch operativ entfernt. 

    © Viacheslav Iakobchuk – stock.adobe.com

    Venenprobleme durch Homeoffice: Was Sie jetzt dagegen tun können

    Covid 19 hat nicht nur unseren Alltag komplett durcheinandergewirbelt, sondern auch in beruflicher Hinsicht viele Veränderungen gebracht. Das Homeoffice erspart inzwischen vielen Beschäftigten den täglichen Arbeitsweg und die Kontakte im Büro. Doch die Arbeit in den eigenen Wohnräumen hat auch einige Nachteile. So kann sich dieser Lebensstil negativ auf die Gesundheit der Venen auswirken.

    © therabbithole – stock.adobe.com

    Häufig gestellte Fragen

    Wo kann ich Veno SL® 300 kaufen? Ist es rezeptfrei erhältlich?

    Veno SL® 300 ist ein rezeptfrei verkäufliches Arzneimittel, das nur in der Apotheke erhältlich ist.

    Was ist Veno SL® 300 und wofür wird es angewendet?

    Veno SL® 300 ist ein Arzneimittel mit dem Wirkstoff Troxerutin. Veno SL® 300 wirkt der Bildung von Ödemen entgegen (Ödemprotektivum), verbessert die Fließfähigkeit des Blutes und wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe (exsudative Prozesse) und zur Stabilisierung von feinen, brüchig werdenden Blutgefäßen (Kapillarfragilität).

    Was ist Troxerutin?

    Troxerutin ist ein partialsynthetisch hergestelltes Derivat des Naturstoffes Rutosid. Dieses Flavonoid kommt in zahlreichen (auch in einheimischen) Pflanzen vor, wird aber industriell vornehmlich aus dem in Japan und China heimischen Schnurbaum (Sophora japonica) gewonnen. Durch die Hydroxyethylierung von Phenolgruppen wird Troxerutin in eine gut wasserlösliche Substanz überführt. Troxerutin wird im Vergleich zu Rutosid besser aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert.

    Wie ist Veno SL® 300 einzunehmen?

    Nehmen Sie die Kapseln bitte mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) während der Mahlzeiten oder unmittelbar danach unzerkaut ein. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis:

    Erwachsene nehmen 3mal täglich 1 Kapsel ein. Zu Beginn der Behandlung und bei Bedarf kann die Dosis auf 3mal täglich 2 Kapseln erhöht werden. Entsprechend dem Krankheitsverlauf wird Veno SL® 300 über mehrere Wochen bis Monate angewendet. Die genaue Therapiedauer bestimmt der Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Apotheke.

    Gibt es Gegenanzeigen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

    Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln für Veno SL® 300 bekannt. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.